Navigation

GeoKisten

forschung-naturwissenschaftliches-arbeiten

Dem naturwissenschaftlichen Arbeiten im Geographieunterricht kommt aus theoretischer und normativer Perspektive ein wichtiger Stellenwert zu. Dabei gelten die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen wie Experimente, Untersuchungen usw. als Schlüssel zum Erwerb eines Wissens über die Naturwissenschaften. Im Konzept der Naturwissenschaftliche Grundbildung (Scientific Literacy) stellt dieses Wissens über die Naturwissenschaften (Nature of Science) neben dem Erwerb von naturwissenschaftlich-geographischem Wissen eine zentrale Zieldimension dar. Jedoch scheint im Geographieunterricht der Einsatz von naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen nur selten vorzukommen. Daher werden am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie Unterstützungsangebote für Geographielehrpersonen entwickelt und forschend begleitet. Zu diesen Unterstützungsangeboten zählen unter anderem die ausleihbaren geographischen Experimentierkisten (GeoKisten).

Im Folgenden werden das Konzept der GeoKisten in Grundzügen sowie konkret die GeoKiste zum Thema „Landwirtschaft/Boden“ beschrieben. Zudem werden Hinweise zum Ausleihverfahren der GeoKisten angeführt.
Dieses Projekt wird gefördert von

 

 

 

Am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie werden geographische Experimentierkisten entwickelt. Diese GeoKisten zielen auf die Förderung naturwissenschaftlicher Kompetenzen und motivationaler Faktoren von Schülerinnen und Schülern im Rahmen des physisch-geographischen Geographieunterrichts. Die ausleihbaren GeoKisten enthalten alle für die Durchführung der Experimente, Untersuchungen usw. notwendigen Dinge in Klassensatzstärke. Durch zusätzlich bereitgestellte Materialien (Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler, Hinweise für Lehrpersonen) sowie Erläuterungen zur Einbindung in den Unterricht (Hinweise zu Lehrplanbezügen, Materialien z.B. zum Einstieg und zu Transferphasen, Benennung der Lernziele bzw. Kompetenzerwartungen usw.) sollen der Vorbereitungsaufwand für Lehrpersonen so gering wie möglich gehalten werden und die GeoKisten unmittelbar einsetzbar sein. Der Unterricht mit den GeoKisten kann im Klassenraum bzw. im Geographiefachraum stattfinden, eine Nutzung naturwissenschaftlicher Fachräume ist nicht notwendig.

Die erste GeoKiste wurde zum Thema Landwirtschaft / Produktionsfaktor Boden (Jahrgangsstufe 5, Gymnasium) entwickelt und bereits mehrfach im unterrichtlichen Einsatz erprobt. Diese GeoKiste kann am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie in Nürnberg entliehen werden. Die Details zur Ausleihe sind im Folgenden angeführt.

Diese GeoKiste umfasst Untersuchungen und Experimente zum Thema Boden im Kontext des Themenbereiches Landwirtschaft für die 5. Jahrgangsstufe an Gymnasien und Realschulen. Neben dem Geographieunterricht ist auch ein Einsatz im Rahmen des MINT-Unterrichts (GY) gut möglich.

Zentrale Ziele bzw. angestrebte Kompetenzen

Auf fachlicher Ebene können die Schüler*innen die Bedeutung des Bodens als Standortfaktor für die Landwirtschaft erläutern, indem sie den Einfluss der Bodenart und der Bodenverdichtung für das Wasserhaltevermögen von Böden erklären.
Auf methodischer Ebene können die Schüler*innen naturwissenschaftliche Methoden zur Untersuchung des Bodens erläutern und sachgemäß anwenden. Sie können einfache Experimente passend zu einer Fragestellung planen, durchführen und auswerten.

Inhaltliche Struktur der Unterrichtsreihe

Die Unterrichtsreihe gliedert sich grob in fünf Module bzw. acht Unterrichtsstunden. Diese Struktur sowie die Zeitangaben sind als Vorschläge anzusehen. Aufgrund des modularen Aufbaus lassen sich leicht Änderungen und auch Kürzungen vornehmen.

  • Modul 1 | Räumliche Verteilung des Anbaus landwirtschaftlicher Produkte in Deutschland | 45min
  • Modul 2 | Die Eigenschaften von Böden entdecken | 45min
  • Modul 3 | Die Bodenart (als eine wichtige Bodeneigenschaft) durch Untersuchungen herausfinden – Schlämmanalyse und Fingerprobe | 90min
  • Modul 4 | Den Einfluss der Bodenart auf das Wasserhaltevermögen experimentell untersuchen | 90min
  • Modul 5 | Die Auswirkungen von Bodenverdichtung (durch landwirtschaftliche Nutzung) auf das Wasserhaltevermögen von Böden untersuchen | 90min
Experimentelles Arbeiten im Rahmen der GeoKiste

Den Schwerpunkt der Module 2-4 bildet das eigenständige experimentelle Arbeiten. Dabei weisen die vorgeschlagenen Untersuchungen und Experimente sowie die zugehörigen Aufgaben einen steigenden Schwierigkeits- und Abstraktionsgrad in der vorgeschlagenen Reihenfolge auf. Es bietet sich an, immer wieder metareflexive Phasen in den Unterricht zu integrieren, in denen die Schüler*innen über die jeweils durchgeführte experimentelle Arbeitsweise mit ihren Kennzeichen, ihrer Aussagekraft, ihren Grenzen usw. reflektieren.

Inhalt der GeoKiste

Die GeoKisten beinhalten alle für den Unterricht benötigten Materialien. So sind alle für die Untersuchungen und Experimente notwendigen Geräte und Materialien in ausreichender Stückzahl vorhanden. Eine beiliegende Begleitmappe enthält zudem

  • Stundenverlaufspläne (als Vorschlag)
  • Arbeitsblätter inklusive Aufgaben für Schüler*innen
  • Lösungsvorschläge zu den Arbeitsblättern / Aufgaben
Lehrplanbezüge

Die GeoKiste „Landwirtschaft/Boden“ orientiert sich an den Lehrplanvorgaben für die Jahrgangsstufe 5 (Bayern). Für das Gymnasium bezieht sie sich inhaltlich auf Geo5 Lernbereich 4 – Natürliche Einflussfaktoren auf die landwirtschaftliche Nutzung: Bedeutung von Temperatur, Niederschlag und Bodeneigenschaft. Diese Inhalte werden mit naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen erarbeitet, wodurch ebenfalls Lehrplanvorgaben abgedeckt werden (Geo5 Lernbereich 4 – Die Schüler*innen […] führen Messungen, z. B. zu einzelnen Wetterelementen, sowie einfache Versuche, z. B. zum Boden, durch).

  • Bitte nutzen Sie das unten stehende Formular, um Ihr Interesse an einer GeoKisten-Ausleihe zu bekunden.
  • Die Ausleihe erfolgt kostenlos. Allerdings muss als Kaution für die entliehenen Materialien ein Verrechnungsscheck über 100 € hinterlegt werden. Alternativ akzeptieren wir auch eine Bescheinigung der Schule, aus der hervorgeht, dass diese bei Verlust oder Beschädigung von Materialien für die Kosten aufkommt.
  • Die GeoKisten können in Nürnberg (genaue Anschrift s. u.) abgeholt und abgegeben werden. Bitte beachten Sie für den Transport, dass eine GeoKiste aus zwei Boxen jeweils mit den Maßen 60x40x22cm besteht.
  • Der Einsatz der GeoKisten wird in Form eines Fragebogens forschend begleitend, genauere Hinweise finden Sie unter „Wissenschaftliche Begleitforschung“.
  • Abholung nach vorheriger Terminabsprache im Rahmen der Öffnungszeiten (s. u.), ggf. auch Termine außerhalb der angegebenen Zeiten möglich

Nach der Bestätigung, dass eine der GeoKisten zum gewünschten Termin ausleihbar ist, kann diese am Lehrstuhl für Didaktik der Geographie in Nürnberg innerhalb der Öffnungszeiten des Sekretariats bei Michaela Salinger abgeholt und zurückgegeben werden.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Didaktik der Geographie
Sekretariat | Michaela Salinger | Raum 1.026
Regensburger Straße 160
90478 Nürnberg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Montag, Dienstag, Mittwoch: 09:30 bis 12:00 und 13:00 bis 14:00

Um die GeoKisten weiter optimieren zu können und Erkenntnisse über die Wirkungen insbesondere auf die Motivation der Schülerinnen und Schüler zu erhalten, beforschen wir den Einsatz der GeoKisten begleitend. In diesem Rahmen füllen die Schülerinnen und Schüler einen Fragebogen unmittelbar vor sowie direkt nach dem Unterricht mit den GeoKisten aus. Wir erwarten und hoffen, dass Sie im Gegenzug für die kostenlose Ausleihe der GeoKisten uns diese sinnvolle Begleitforschung ermöglichen. Selbstverständlich sind alle gemachten Angaben der Schülerinnen und Schüler anonym, lassen also keine Rückschlüsse auf die Person zu, und werden ausschließlich zu wissenschaftlichen Zwecken erhoben und verwendet. Die Fragebögen und ggf. gewünschte Elterninformationen stellen wir selbstverständlich in ausreichender Anzahl zur Verfügung.

Ausleihformular





Wissenschaftliche Begleitforschung (Fragebogen)
Ja, ich möchte mich an der wissenschaftlichen Begleitforschung beteiligenNein, ich möchte mich nicht an einer wissenschaftlichen Begleitforschung beteiligen

Wir bitten Sie um einen verantwortungsvollen Umgang mit den GeoKisten sowie eine Abholung/Rückgabe zum vereinbarten Datum.

Sie erhalten eine automatisierte Antwort-Mail nach dem Senden. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie bitte Ihre Angaben!