Navigation

Staatsminister Sibler gibt Startschuss für die gemeinsame Plattform offener Online-Kurse der bayerischen Hochschulen

(von links nach rechts): Prof. Dr. Dr. habil. Godehard Ruppert, Präsident der Virtuellen Hochschule Bayern und Präsident der Universität Bamberg Bayern, Bernd Sibler MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Dr. Steffi Widera, Geschäftsführerin vhb, Prof. Dr. Robert Grebner, Vizepräsident der vhb und Präsident der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Wirsing, Vizepräsident der Ludwig-Maximilians-Universität München (Copyright Photo: Bianca Preis, STMWK)

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) startet mit OPEN vhb ein freies Online-Kursangebot für digitales Lernen auf Hochschulniveau

Mit dem Masterplan „Bayern Digital II“ wurde von der bayerischen Staatsregierung eine Reihe digitaler Bildungsmaßnahmen auf den Weg gebracht. Eine davon geht nun in die Umsetzung: Staatsminister Bernd Sibler eröffnete am 09.07.2019 in München das offene Kursangebot der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb). Die 31 Trägerhochschulen der Verbundeinrichtung vhb, darunter die neun staatlichen Universitäten und 17 Hochschulen für angewandte Wissenschaften, kooperieren seit fast 20 Jahren und bieten hochschulübergreifend Online-Lehre für das reguläre Studium in Bayern an. Dieses Modell wird nun um offene und kostenfreie Angebote erweitert.
Die DNA der vhb ist die virtuelle Hochschullehre. Und mit den OPEN vhb-Kursen haben jetzt alle Interessierten die Möglichkeit, sich zu einem breiten Spektrum an Wissensfragen frei und nach Bedarf Kenntnisse auf Hochschulniveau anzueignen. Weder müssen sich Teilnehmende an den Hochschulen einschreiben noch eine Berechtigung für ein Studium besitzen. Das garantiert lebenslanges Lernen für alle: Jung und Alt, unabhängig von Wohnort und Bildungsstand, haben Zugriff auf ein stetig wachsendes und themenübergreifendes Kursangebot erstellt von Professorinnen und Professoren der bayerischen Hochschulen. Unkompliziert zugänglich und flexibel. Gleichzeitig bietet OPEN vhb Schulabsolventinnen und Schulabsolventen oder allgemein Studieninteressierten eine gute Möglichkeit, sich auf ein Hochschulstudium vorzubereiten.

Der Lehrstuhl für Didaktik der Geographie wird zu OPEN vhb einen Kurs zur Nachhaltigen Entwicklung beisteuern. Ab 01.01.2020 können sich Interessierte im Kurs auf die Suche nach Nachhaltiger Entwicklung begeben. Dabei werden zentrale fachliche Hintergründe u. a. unter Einbezug verschiedener Expert*innen ansprechend aufbereitet. Bereits seit einigen Monaten arbeiten Projektmitarbeiterin Anika Ascher, Dr. Steffen Höhnle und Prof. Dr. Jan Christoph Schubert sowie die studentischen Hilfskräfte Kira Stadtbäumer und Igor Korovin intensiv an den Kursinhalten und deren Umsetzung. Hierbei wird mit der Professur für Didaktik der Geographie der KU Eichstätt-Ingolstadt kooperiert.

Für eine Teilnahme an den Online-Kursen können sich Interessierte unter open.vhb.org registrieren. Das Angebot wird kontinuierlich erweitert.